Gratis-Homepage selber machen!

In 20 Minuten online

 

Tipps & Tricks von isch.COOL

Webadresse

Du kannst deine Webseite mit oder ohne www. aufrufen. Du solltest jedoch immer die gleiche Schreibweise benutzen und publizieren.

Designstile und Grundsätze der Gestaltung

Manche Leute lieben es chaotisch. Wenn du jedoch eine moderne, stylische Webseiten willst, dann halte dich mit Farben, Stilen und Smileys zurück. Verwende im Editor nur die Stile, die zum jeweiligen Design passen. Gleiche Elemente sollten auf deiner ganzen Homepage im gleichen Stil gehalten sein, damit man sofort z.B. an der Farbe oder Schrift erkennt, ob der Text eine Überschrift oder ein Link ist.

In jeder Designvorlage sind Schriften und Farben für alle Objekte deiner Homepage, wie z.B. Überschrift 1-3, Link, Paragraph, etc. definiert sind. So kannst du mit einem einzigen Klick den Look deiner gesamten Homepage wechseln. Du kannst auch im Editor direkt Textteile markieren und einfärben, aber solche örtlichen Stilangaben passen sich nicht an, wenn du die Designvorlage wechselst. Um die Farben des aktuellen Designstils an deine Firmenfarben anzugleichen, benutzt du am besten die globalen Farbeinstellungen unter der Designstil-Auswahl. Moderne Browser (Firefox, Chrome) bieten hier eine komfortable Farbauswahl. Bei älteren musst du einen HEX-Code (#RRGGBB) eingeben.

Dein eigenes Logo

Mit isch.COOL Gold kannst du anstelle des isch.COOL-Logos dein eigenes Firmenlogo hochladen. Das Logo erscheint auf allen Seiten deiner Homepage. Position und Grösse hängt vom gewählten Designstil ab. Am besten kommen Logos im PNG-Format mit transparentem Hintergrund. Die Upload-Funktion findest du im Editor Home bei den Einstellungen für alle Seiten.

Hintergrundbilder

Einige Designstile beinhalten grosse Hintergrund- oder Panoramabilder. Mit isch.COOL Gold kannst du auf jeder Seite ein eigenes Fotos hochladen (Seite>Einstellungen>mehr...). Die Bilder sollten in guter Auflösung (ca. 1600x800 px) vorhanden sein. Bitte beachte, dass Hintergrundbilder je nach Geräteformat des Betrachters beschnitten werden. Hält dein Webseitenbesucher sein iPad im Hochformat, fällt rechts und links ein grosser Teil des Bildes weg.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Du willst, dass deine Seiten bei Google gut gefunden werden? Dann musst du folgende Punkte beherzigen:

  1. Ohne Text geht gar nichts. Google vergleicht den Textinhalt deiner Seite mit dem Suchbegriff. Je öfter ein Begriff auf deiner Seite vorkommt, umso höher steigst du im Ranking bei Google. Aber Achtung: Eine Seite voller Keywords ohne sinnvollen Text erkennt die Suchmaschine und straft dich als Spammer ab.
  2. Meta-Keywords galten früher als Schlüssel zum Erfolg, werden heute aber von den meisten Suchmaschinen gar nicht mehr beachtet.
  3. Die Meta-Description ist eine Kurzfassung des Seiteninhalts in 1-2 Sätzen. Diese kann bei Google unter dem Suchresultat angezeigt werden.
  4. Google bevorzugt Seiten, deren Adresse lange lebt und deren Inhalt häufig aktualisiert wird. Ändere daher nicht zu oft die Seiten-URLs und kommuniziere überall die gleiche Schreibweise deines Domainnamens (mit oder ohne www.)
  5. Viele Backlinks bringen dich vorwärts. Sorge dafür, dass all deine Freunde in ihren Webseiten einen Link zu deiner Homepage setzen und trage dich in Foren und Verzeichnissen ein. Wertvolle Backlinks kommen von Seiten mit thematisch ähnlichem Inhalt. Einträge in allgemeinen Linkfarmen nützen jedoch wenig.

Responsive Design für Handys, Tablets und PCs

Die Layouts von isch.COOL sind dynamisch aufgebaut und passen sich automatisch der Gerätegrösse an. Du kannst das testen, indem du das Browserfenster auf dem PC kleiner und grösser ziehst. Diesen Mechanismus solltest du nicht mit Objekten starrer Grösse behindern. Füge also keine absoluten Breiten und Höhen ein, wenn du z.B. Bilder oder Tabellen in dein Layout einbaust! Lass die Angaben von Breite und Höhe leer oder gib bei Breite "100%" an!

Drücke nicht am Ende jeder Zeile die Return-Taste und versuche nicht, mit Leerzeichen Texte zu formatieren, da Schriften und Zeilenlängen je nach Anzeigegerät variieren.

Links zu fremden Seiten und iFrames

Achtung: Wenn du fremde Seiten mit widerrechtlichem oder bösartigem Inhalt verlinkst, kannst du dich strafbar machen. Teste deshalb regelmässig, ob die Links auf deiner Linkliste noch aktuell sind und kopiere niemals Code mit fremdem JavaScript in deine Seite!

Gute Bilder - Fototipps

Licht ist alles! Portraitfotos macht man am besten abends oder morgens. Aufnahmen mit Blitzlicht von vorn wirken flach. Mit Licht von oben siehst du alt aus (ausser du bist Bodybuilder und willst deine Bauchmuskeln zeigen). Mit Licht von unten wirkst du wie ein Zombie. Gegenlicht kann spannend sein, ist aber schwierig zu fotografieren. Der Himmel wird nur blau, wenn die Sonne im Rücken steht.

Der richtige Ausschnitt macht das Bild erst spannend. Fotografier nicht nur in der Totalen sondern auch mal im Makrobereich!

Wenn du Fotos als Hintergrundbilder verwenden willst, dann teste sie auf verschiedenen Geräten, Breitbildschirmen und Handys im Hochformat. Je nach Format wird ein Teil abgeschnitten und von anderen Elementen oder Text überdeckt.

Erotik

Massgeblich für den Jugendschutz bei isch.COOL-Gold sind die Schweizer Gesetze. Auf allen Gratis-Seiten, die mit Werbebannern finanziert werden, müssen zusätzlich die extrem prüden Content-Richtlinien von Google eingehalten werden. Was genau geht und was nicht, findest du in einer Tabelle oben im Editor bei allen Seiten mit Bilduploads.

Vereinsseiten / Clubseiten

Mit der Seitenfunktion "Forum" kannst du Mitglieder deines Vereins oder Clubs mitdiskutieren lassen. Als Webmaster nimmst du User in deine Mitgliederliste auf. Diese können sich dann mit USERNAME:PASSWORT auf deiner Forumseite anmelden, Beiträge posten und kommentieren. Jedes Clubmitglied muss sich selbst bei PrivatePRO, BusinessPRO oder isch.COOL registieren und kann eine eigene Homepage oder auch nur eine einfache Profilseite mit einem Foto erstellen, die dann in jedem seiner Beiträge im Forum verlinkt wird.

Im Gegensatz zum Gästebuch, wo jeder Eintrag von dir bestätigt werden muss, können deine Clubmitglieder sofort ins Forum schreiben. Nimm also nur User in deine Mitgliederliste auf, denen du vertrauen kannst. Texteinträge und Kommentare können mit Bildern ergänzt werden. Haupteinträge können auch Überschriften erhalten.

Text verschwunden?!

Schon oft passiert: Weisser Text auf weissem Grund. Markiere im Editor den ganzen Abschnitt und stell die Textfarbe auf "Automatisch"!

Möglicherweise hat auch der HTML-Editor ungültigen Code entfernt. Pass auf, wenn du HTML von fremden Seiten kopierst!

Programmierfehler

Bitte melde uns technische Fehler über das Inhalts-Meldeformular beim Zahnrad-Symbol (nach der Abmeldung).